Neuer Verein „DIE WASSERSCHUTZBAUERN“

Mit 1. Jänner startete das Projekt „unserBoden-unserLeben“. Die teilnehmenden Betriebe organisieren sich im Verein „DIE WASSERSCHUTZBAUERN“ und setzen sich hohe Ziele:

Positive Humusbilanzen, artenreiche Zwischenfrüchte und fachliche Weiterbildung sollen Boden und Grundwasser schützen. An Schulen wird Verständnis für lebendigen Boden in Workshops erarbeitet. Es geht um Bewusstsein schaffen und die Sichtbarmachung der vielen Leistungen der Bäuerinnen und Bauern in puncto Nachhaltigkeit, Wasserschutz und Humusaufbau.

Eine Gruppe landwirtschaftlicher Betriebe aus der Genuss Region Grazer Krauthäuptel hat in den letzten Jahren intensiv daran gearbeitet das Projekt: „Unser Boden – Unser Leben“ aufzustellen. Es ist ein Bündnis für Humusaufbau und Kreislaufwirtschaft in jeder einzelnen Gemeinde.

Um die Geschicke des Projektes leiten und lenken zu können wurde der Verein „DIE WASSERSCHUTZBAUERN“ gegründet, dem LKR Markus Hillebrand vorsteht. Stefan Kurzmann aus Fernitz- Mellach ist Obmann Stellvertreter der Wasserschutzbauern.

Presseaussendung Unser Boden Unser Leben.pdf